Neuigkeiten zum Programm CINEMA 4D von MAXON

Sehenswerte CINEMA 4D Videos auf Youtube und Vimeo

Samstag, 20. Dezember 2008

FC4D Weihnachtsgeschenke

Die französische Cinema 4D Community auf www.frenchcinema4d.fr hat dieses Jahr anstatt eines Adventkalenders einen Weihnachtsbaum mit C4D-Geschenken aufgestellt.

Zum Weihnachtsthread auf www.frenchcinema4d.fr

Mittwoch, 17. Dezember 2008

SplineSPREAD 1.1

Jack hat ein Featureupdate für SplineSPREAD veröffentlicht.
Version 1.1 beinhaltet folgende Neuerungen:
  • Splines mischen
  • Spline-Segment wählbar
  • Neuer Effekt: Attraktor
  • Neuer XPresso-Node: SplineSPREAD Daten
  • Verbesserter Shader
  • Verbesserter Streuungs-Effekt
  • Verbesserter Oberflächen-Effekt
  • Verbesserte Tangentiale Ausrichtung
Demovideo des neuen Attraktor-effekts:

Mehr Info & Demodownload: www.c4d-jack.de

Cinema 4D R11.021

Maxon hat heute Cinema 4D 11.021 veröffentlicht:
Neu/verbessert:
Rendering
  • Perfekte Kugeln werden in orthografischen Ansichten korrekt gerendert
  • DPI-Werte nun korrekt in Multipass-Dateien enthalten
  • Render-Untereinstellungen erben auch Veränderungen der übergeordneten Auflösung korrekt
Advanced Render
  • Verschiedene Verbesserungen im Modus "Komplettanimation"
  • Verschiedene Korrekturen für den Modus "Himmelsampler"
  • Render-Tag-Einstellungen für GI werden nun auch hierarchisch vererbt
  • Kleine Fehler bei CINEMAn-Shadern behoben
  • Falsche Geometrie-Interpretation im GI-Prepass konnte Störungen in Reflexionen verursachen
Animation
  • Probleme beseitigt, die beim Umwandeln von Animationsebenen in Motion Clips auftreten konnten
  • Fehlerhaftes Ausblenden eines Motion Clips beim Überblenden behoben
  • Pivot-Objekt konnte unter Umständen eine falsche Bewegungsrichtung ausüben
Interface
  • Neuzeichnen diverser Funktionen optimiert (Zeitleiste, Interaktiver Renderbereich und Editoransicht)
  • Konflikte mit japanischen Tastatureingaben und CINEMA 4D Kurzbefehlen beseitigt (nur Macintosh)
  • Inkonsistenzen bei der Verarbeitung der Benutzerdaten beseitigt
  • Funktion "Textur löschen" bei Pinseleinstellungen hinzugefügt
Editoransicht
  • Verbesserungen bei der Verwendung von animierten Texturen im Modus "Erweitertes OpenGL"
  • In bestimmten Situationen aufgetretene Verzögerung bei der Navigation mit den Tasten 1, 2 und 3 behoben (nur Mac)
  • Korrigierte Anzeige gebackener Vertex Maps aus Ambient Occlusion
  • Verbessertes Verhalten des Interaktiven Renderbereichs
Sonstiges
  • MoGraph: Fehlverhalten des Klon-Objektes unter bestimmten Umständen korrigiert
  • Material-Editor: Korrigierte Auswertung von Ebensets in 16-Bit PSD-Dateien
  • Modelling: Verbesserte Stabilität der Auflösen-Funktion
  • NET Render: Client Voreinstellungen können jetzt auch im Programmverzeichnis abgelegt werden
  • Verbesserte 3D-Maus Unterstützung
  • Verbesserte Speichernutzung im Online Updater
  • Fehlverhalten bei verschiedenen Kommandozeilen-Befehlen korrigiert (nur Mac)
Download über den Onlineupdater oder hier auf www.maxon.de

Montag, 15. Dezember 2008

IvyGrower 0.6

Dank Robert Templeton (Kuroyume's DevelopmentZone) ist Thomas Luft's Ivy Generator, ein Programm zum Generieren von an Objekten rankendem Efeu, nun auch als gratis Cinema 4D Plugin erhältlich. (Win 32/64, Mac OSX).
Der Plugin beinhaltet Texturen für C4D und Maxwellmaterialien.
(Das Helpfile sollte für den ersten Einstieg unbedingt gelesen werden)

Edit 17.12.2008:
Ein erstes Update ist erschienen und hebt die Versionsnummer auf 0.6:
  • Message dialog removed when starting Cinema 4D/Ivy Grower tool.
  • Moved Help button to top.
  • Added 'Stop at' setting so you can automatically stop at so many growth iterations.
  • Settings now saved when tool is changed.
  • Expanded Texture Maps to include Alpha, Bump, and Normal maps and inclusion/exclusion checkboxes. When you activate the tool, there will be a bit longer pause for it to show in the AM as there are now 11 images being loaded and scaled to show in the buttons.
  • Fixed failure to determine intersection while double-clicking seed point. Let me know if you run into any other instances but you should now be covered with respect to object transforms. Still haven't tested objects with already inverted normals - GeRayCollider may pick the other side of the object if it considers the normal direction in selection.
  • Increased growth speed a bit.
  • Fixed leaf UV mapping.
  • All leaf map image files now point down. This avoids the entire problem experienced in Ivy Generator in which left and right direction maps were provided. If you have existing ivy pointing to the original maps, you may want to Save Project to store a local set of image files for the document.
Mehr Info & Download auf www.kuroyumes-developmentzone.com

Sonntag, 14. Dezember 2008

Adventskalender ´08 - C4DES

Auch die spanische C4D-Community hat dieses Jahr wieder ein Adventskalender auf die Beine gestellt. Dieser startet ab dem 15. Dezember und geht bis zum 7. Januar (Heilige Drei Könige).

Zu den Adevntsgeschenken Geschenken auf www.c4des.com

Active Rendering 3/4 2008

Die Doppelausgabe 3/4 2008 des gratis PDF Magazins Active Rendeing ist erschienen.
Die 57 Seiten starke Ausgabe hat folgende Highlights:
  • Reviews zu mySN Notebook D901C, Art of Illusion, Dosch 3D-Modellsammlungen
  • 14-Seiten-Tutorial zu Cinema 4D und RealFlow
  • Im Interview: mit Artur Rosa (Rutra)
  • Über 2,2 GIGABYTE ! Bonus-Content (entpackt)
  • und einiges mehr!
Mehr Infos & Download auf www.active-rendering.de

Freitag, 12. Dezember 2008

Lizard Tutorial von Carles Piles

In der aktuellen 3D World 112 gibt es ein sehr gutes Tutorial zum Texturieren eines Lizards (Eidechse) anhand von Photoshop & Bodypaint von Carles Piles.
Toll ist aber auch, das es die mehr als 2h langen Videotutorials dazu inkl. Szenendatei, frei auf der 3D World-Webseite zum Download gibt.

Zur Webseite von 3D World hier lang.

Mittwoch, 10. Dezember 2008

ELFrun

Noch ein iPhonespiel das überwiegend mit Cinema 4D erstellt wurde.
Elfrun ist ein Geschicklichkeitsspiel von doso digital passion. Die 3D Elemente wurden mittels Cinema 4D erstellt und mit SIO2 für das iPhone verarbeitet.

Worum geht es bei ELFrun?
Es ist 5 Minuten vor Weihnachten. Wie jedes Jahr macht sich der Weihnachtsmann viel zu spät auf den Weg, braven Kindern Geschenke zu bringen. Er ist nicht mehr der Jüngste und auch die Arbeit wird von Jahr zu Jahr immer mehr. So passiert auch ihm der ein oder andere Fehler. Dieses Jahr vergisst er sogar bei all dem Stress, ein wichtiges Geschenk mitzunehmen.
Zum Glück gibt es den Spieler, der in die Rolle eines Elfen schlüpft, die Geschenke aufsammelt, die der Weihnachtsmann verliert und diese durch die offenen Fenster in die Zimmer der Kinder wirft.

Das Spiel ist im Apple Appstore für 2,99$ erhältlich.
Mehr Infos zu ELFrun auf http://elfrun.doso.at

Gameplayvideo:

Dienstag, 9. Dezember 2008

Geschenke 3D Modell gratis

Polyx verschenkt ... na was wohl ... Geschenke für Weihnachten. (Als C4D Datei zum nutzen, rendern und weiterverschenken.)
Info und Download auf www.3dportfolio.de

Montag, 8. Dezember 2008

NET Render-Update auf 11.012

Maxon hat heute ein Update für das NET Render Modul veröffentlicht.
Das Update ist ein manuell zu installierendes Update und bringt NET Render damit auf die gleiche Version wie CINEMA 4D, also auf R11.012.

Download hier auf www.maxon.net

Montag, 1. Dezember 2008

Adventskalender ´08 - C4DTreff

Und auch der C4DTreff hat dieses Jahr wieder seinen traditionellen Kalender mit täglichen Cinema 4D Geschenken.

Zum Kalender hier lang

Donnerstag, 27. November 2008

Craft Director Tools

Die Craft Director Tools werden bald auch Cinema 4D erscheinen.

Mit den Craft Director Tools können basierend auf AI Algorithmen und autonomen Kontrollsystemen zeitaufwendige Aufgaben wie Keyframen, Scripten und Riggen entfallen.
Benutzer können Bewegungspfade On-the-fly durch Eingabegeräte erstellen und direkt in Echtzeit kontrollieren.

Mehr Infos auf www.craftanimations.com
News-Quelle: http://studiodaily.com

Mittwoch, 26. November 2008

Aixsponza Branching

MNU von Aixsponza hat im C4D-Subforum auf cgsociety.org zwei geniale "Generic Branching"-Beispiele zum Download gestellt mit denen man Pflanzen wachsen lassen kann.
Mehr Infos, Videos & Download auf forums.cgsociety.org

SteadyTools

tcastudios hat ein erste Version der SteadyTools gratis zum Download gestellt.
Die SteadyTOOLS beinhalten:
  • SteadyDOFv2. A DoF (Depth Of Field) calculator plugin expression.
    [Vray 1.1, VrayPhysCam recommended]
    It calculates the "correct" DoF and Focal Length from real camera settings, Film size, F-Stops etc.
  • SteadyQTVRv2.
    For QTVR Object and Cubic renderings.
Den Download findet ihr auf tcastudios.com (dort unter -> xfiles)

SplineSPREAD 1.1 Features

Jack hat einen Einblick in die nächste Version von SplineSPREAD gewährt.
In Version 1.1 gibt es folgende Neuerungen:
  • Splines mischen
  • Spline-Segment wählbar
  • Neuer Effekt: Attraktor
  • Neuer XPresso-Node: SplineSPREAD Daten
  • Verbesserter Shader
  • Verbesserter Streuungs-Effekt
  • Verbesserter Oberflächen-Effekt
  • Verbesserte Tangentiale Ausrichtung
Mehr Infos und Demovideos auf www.c4d-jack.de

Dienstag, 25. November 2008

COFFEE SDK R11

Maxon hat ein C.O.F.F.E.E SDK Addendum zur R11 zum Download gestellt.

Download auf www.maxon.net

Samstag, 22. November 2008

CamGripTools: Motion Capture System Plugin

'Camera GripTools' ist ein Motion Capture System als Plugin für Maxon Cinema 4D.
  • Animierung & Steuerung von Objekten und Kameras mit gebräuchlichen Eingabegeräten wie Joysticks
  • Inline drag & drop interface unterstützt die meisten C4D Objekte
  • 6 D.O.F. support for Polhemus Patriot VR Tracker as input device
  • Supports Nintento Wiimote controller as input device
  • Supports Behringer BCF2000 MIDI fader panel
  • Verschiedene XPresso nodes um eigene Riggs zu erstellen
  • Mehrere Eingabegeräte können genutzt werden
  • unterstützt Cinema 4D Release 10.5 und höher
Das Plugin wird für Windows XP/Vista erscheinen.

Mehr Infos auf www.frieslandav.com


C4D CamGripTools from Cinema 4D Tutorials on Vimeo.

Dienstag, 18. November 2008

VRAY for C4D 1.1

LAUBlab hat die Version 1.1 der Cinema Renderingschnittstelle für VRAY veröffentlicht.
Über 75 Neuigkeiten und Verbesserungen wurden hinzugefügt . Ebenso wurde der brandneue VRAY 1.6 (sp3) core eingebaut.
VRAYforC4D ist voll OS X + Windos 32+64bit bit kompatibel (64bit unter osx nur R11)

Mehr Infos findet Ihr auf http://vrayforc4d.com/

Freitag, 7. November 2008

Maxro Tutorials

Auf www.maxro.de gibt es 13 Gratis Video-Tutorials zu verschiedensten C4D & Bodypaint Themen. (Modeling , Unwrapping, Xpresso, Mograph usw.)

http://www.maxro.de/freie_tutorials.htm

Budget

Biomekk hat ein kleines Update für das freie Budget-Plugin veröffentlicht.
Neben einer Fehlerbehebung wurde nun auch eine Option zur Kontrolle der Polygonanzahl selektierter Objekte hinzugefügt.

Download & Info auf www.biomekk.com

Donnerstag, 6. November 2008

SteadyCAMPROv303 R11 Update

tcastudios hat ein das 303 Update vom SteadyCAMPRO veröffentlicht.
Es macht SteadyCAMPRO kompatibel zur R11.
Neu:
  • SteadyLOAD makes it easier to load SteadyObjects into the scene.
Mehr Infos auf http://homepage.mac.com/tcastudios/steadycampro.html

Mittwoch, 5. November 2008

Cindigo für Mac

Cindigo, den Plugin zum Exportieren von Szenen zum Indigorenderer, gibts jetzt mit Version 1.1.3 auch für Mac-user.
Da der Renderer selbst noch nicht unter OS X läuft muss allerdings zu Darwine gegriffen werden um die ganze Sache zum Laufen zu bringen.

Eine ausführliche Anleitung findet hier im C4D-treff

Cindigo/Indigo-Renderbeispiel:

Undertow 1.3

Keith Young hat version 1.3 von Undertow veröffentlicht.
Neu:
  • The plugin is now based on R9.6 as a minimum.
  • PC 64bit support is now included
  • The free 'crippled Demo' version of the plugin is gone - the new plugin is now a fully functional 30-day Trial, with license key activation (the R8.206 or later version is still available for purchase, but is no longer being updated).
  • SetAxis now works correctly when the axis of the mesh is rotated.
  • SetAxis now works correctly when there are children of the mesh.
  • SetAxis is now enabled in Object Model and Object Axis modes - in these modes, polygon/point selections are ignored and the axis is set to the center of all points of the mesh.
  • SetAxis now works with multiple meshes selected (each mesh is treated separately)
  • Mesh Split is now enabled in Object Model and Object Axis modes - in these modes, polygon selections are ignored and all vertices are considered selected.
  • Cleaned up some potential memory leaks.
Mehr Infos auf der Undertowproduktseite

R11 C++ SDK Dokumentation

Die C++ SDK Dokumentation zu Cinema R11 wurde von Maxon zum Download gestellt.

Das neue SDK beschreibt über 90 neue Functions und Members, zwei neue Classes sowie sechs Structures die seit Release 10.506 zur API hinzugefügt wurden, um die Nutzung von neuen Funktionen in CINEMA 4D R11 zu ermöglichen.

Die Hilfedateien findet Ihr wie immer im Plugin Café von Maxon

Scoobycamtools Service Update

Jack hat ein kleines Serviceupdate für die Scoobycamtools veröffentlicht.
Das Plugin funktioniert jetzt auch in der speicherbaren R11-Demo.
Weiterhin wurde ein Problem mit dem ScoobyPathCreator in der R11 behoben.

Mehr Infos zu auf www.c4d-jack.de

Die Scoobycamtools in Aktion:

Dienstag, 4. November 2008

Vue 7 xStream

E-on software hat Vue 7 xStream und Vue Infinite 7 veröffentlicht.
Mit Vue xStream 7 lässt sich die Software in Cinema 4D integrieren und direkt im Editor nutzen.
Neu in xStream Version 7:
  • volle Integration in 3D-Hostapplikationen (C4D & 3DS Max)
  • EcoSystem Generation III
  • The Scene Graph Approach
  • MetaNodes
  • MentalRay Compatibility (das übersehen wir mal ... )
  • Coherent display of real-world units, ability to set internal units
  • Full support of high-definition 16 bit data in standard terrains
  • Motion blur can now be also applied to wind effects
  • Improved depth of field algorithms
  • more...
Mehr Infos und eine (sehr ausführliche) Preisliste findet Ihr auf www.e-onsoftware.com

Samstag, 1. November 2008

Maxwell Render Plugin- Community Technology Preview

Next Limit hat eine Vorversion der komplett überarbeiteten Version 1.8 des Plugins für Maxwel Render veröffentlicht.
Neu:
  • Voll intergrierte Maxwell Materialien und Material Editor in C4D
  • Maxwell Szene Object
  • Maxwell Camera Tag
  • Object Properties Tag
  • Render Region Tag
  • und andere Verbesserungen
Mehr Infos unter www.maxwellrender.com

Freitag, 24. Oktober 2008

PaintOnSurface 1.5, incl PolyPaint

Für das Plugin PaintOnSurface ist ein Update erschienen.
Neu in Version 1.5:
  • PolyPaint Tool
    Demovideo: http://www.dns-plugins.de/video/pp_1_basic_use.mov
  • paintRows, neuer Modus für PaintOnSurface
    Demovideo: http://www.dns-plugins.de/video/pos_10_paintRows.mov
  • Man kann nun auch gemalte Splines mittels des Offset-Slider in Richtung der Oberflächen Normalen verschieben.
  • Stacking und Kollisions-Verhinderung lassen sich nun kombinieren.
  • große Performance Verbesserungen beim Malen auf high-poly meshes.
  • Handbuch komplett überarbeitet für version 1.5, sowie viele Bilder zum besseren Verständnis hinzugefügt.
Das Plugin ist auf Englisch & deutsch erhältlich.

Mehr Infos auf www.dns-plugins.de

Sonntag, 19. Oktober 2008

SplineSPREAD 1.0

Jack hat sein Plugin SplineSPREAD veröffentlicht.
Mit SplineSPREAD lassen sich beliebig viele Objekte entlang von Splines anordnen und ausrichten. Es stehen verschiedene Ausrichtungsmodi zur Verfügung, darunter manuelle Ausrichtung, Ausrichtung auf ein Ziel (natürlich mit UpVektor) und tangential (natürlich mit Rail-Spline).
Ein kleines Video der Möglichkeiten seht Ihr hier:


SplineSPREAD läuft auf Windows XP und Vista (32 und 64 Bit), sowie auf Intel-MACs (32 und 64 Bit). CINEMA 4D R10.1, R10.5 und R11 werden unterstützt.
Mehr Infos & Kauf auf der SplineSPREAD webseite

ThumStruck Free

In ThumStruck Free, einem Music-Game für das IPhone von "The Danse", wurden die Grafiken komplett mit C4D und After Effects erstellt.
Bei der Version handelt es sich um eine Demo version mit 5 Songs.

Mehr Infos & Download zum Game im iTunes store
Ein Review findet Ihr auf www.macworld.com

3D Attack - Oktober 2008

Die Oktoberausgabe der 3D Attack ist erschienen.
Index:
  • Interview with Andrzej Kuziola by Tavy Pasieka
  • Light Mapping Tutorial by Thomas Pasieka
  • Tutorial/Making Of "Distressed Sculpture" by Alex Burnos
  • Stage Setup Tutorial by Paulo Baptista
  • Eye Setup Part 2 Tutorial by Mark Gmehling
  • Inspiring Gallery Images
  • Goodies and more.....
Mehr Info und Kauf des Cinema 4D PDF-Magazins unter 3dattack.us

Freitag, 17. Oktober 2008

Riptide Pro 1.1

Für Riptide Pro ist ein Update erschienen.
Neu in Version 1.1:
  • Fixed multiple 'Normal'-related bugs (both Import and Export).
  • Added "Flip X Axis" option.
  • Fixed up several left over "Check Box" strings in the language files.
  • Fixed crash bug when selecting to Import a .mtl file instead of an .obj file.
  • Added C4D "Layer" options for Phong, UVW and Normal Tags.
  • Added confirmation dialog to "Preset Defaults" menu option.
  • Fixed bug with adding Phong Tags.
Mehr Infos & Download

Mittwoch, 15. Oktober 2008

Teapot-Objekt

"Aixsponza hat keine Kosten und Mühe gescheut die weltbesten Programmierer zusammenzubringen und ein Juwel von Plugin zu schreiben, welches Cinema 4D in Sphären hebt, von denen jeder User bisher nicht einmal zu träumen gewagt hätte." (Originaltext Aixsponza)

Besser kann man es nicht sagen ;) und deswegen holt euch schnell das lang vermisste Teapot-Grundobjekt für C4D R10.5 & R11.
Download auf www.aixsponza.com

C4D BreakOut

Das man mit Cinema 4D nicht nur rendern sondern auch spielen kann, zeigt Sandi Dolšak mit C4D BreakOut.
Das kleine Minispiel ist mit XPresso und Thinking Particles erstellt worden.

Video hier
Download der Szene hier

Magic TParticle v1.0

Beny hat ein Thinking Particle-Setup frei zum Download gestellt.
Es löst Objekte animiert in verschiedenfarbige Partikelgruppen auf.

Download und Demovideos auf www.cgsociety.org

C4Des 11

Die Herbstausgabe des C4Des Magazins ist erschienen.
Inhalt der aktuellen Ausgabe:
  • From the beginning- The particles ( and introduction of the use of particles for beginners )
  • Tutorial - Integrations with interior photos ( an in-depth view on understanding the perspective concepts to match your models into an interior shot )
  • Other Softwares - Archicad & Cinema 4D
  • Making of - Elphic faberge
  • Techniques of - the 12 principles of the animation (I) ( the first chapter of the basic principles of animation applied in C4D )
  • Interview - Enxebre
  • C4Des challenge - Stairs
  • Tutorial - After Effects
  • Picture Gallery
  • The column - They are the Future
  • Tutorial - Modelling the Wii Remote ( 30 pages of an extensive and detailed modelling tutorial)
Download und Kauf auf www.c4des.com

Montag, 6. Oktober 2008

Riptide Pro 1.0

Keith Young hat Riptide Pro 1.0 veröffentlicht.

Das Plugin ist eine erweiterte kommerzielle Version seines erfolgreichen Riptide-plugin für den verbesserten Import/Export von OBJ-Dateien in Cinema 4D.

Mehr Infos und 30-Tage Demo version unter http://skinprops.com

Stormtracer R11 Update

Das schon etwas betagte Stromtracer wurde für die Version R11 überarbeitet.
Stormtracer 1.35.05 ist speziell for Cinema 4D R11+ kompiliert worden und bringt grössere Stabilität und Kompatibilität mit sich.
Neu ist der Support für MoGraph-partikel und Mac Leopard 64bit.

Existierende Stormtracer Kunden können sich über das Thirdparty Forum passende neue Serials für die R11 ordern.

Mehr Infos unter
www.thirdpartyplugins.com und
www.per-anders.net/wiki/Storm_Tracer_Quickstart_Manual

Sonntag, 5. Oktober 2008

SplineSPREAD

Jack hat ein neues Plugin für den Herbst angekündigt: SplineSPREAD
Es richtet eine beliebige Anzahl Objekte entlang eines Splines aus.
  • Dazu erzeugt es noch Klone von Objekten
  • ist für Modellierung und Animation geeignet
  • beinhaltet vielseitige Effekte
  • kann Partikelsimulationen ersetzen
  • und hat einen eigenen Shader
Mehr Infos zu SplineSPREAD findet Ihr hier auf www.c4d-jack.de

Mittwoch, 1. Oktober 2008

DPIT Plants

DPIT Nature Spirit von Katachi wurde auf vielfachen Kundenwunsch für das neueste Release in 3 Teile aufgesplittet.
Das erste dieser Module, DPIT Plants, wurde soeben veröffentlicht.
Es besitzt eine neue Pflanzenmodelierungsengine hat folgende Features:
  • Tree structure
    Intuitive branch level design. No need to find your way through complex object hierarchies. One artist, one tree, one object!
  • Roots
    Roots generation to round off the tree appearance. And all with one click.
  • Leaves
    Quick & Easy attachment of leaves to branches with botanically accurate placement and alignment.
  • Details
    Fruits, flowers, leaves or dollar bills. Additionally attach everything to any branch level.
  • Connected Mesh
    DPIT Plants is the first tree generator for Cinema 4D offering a contigous tree mesh with the Quadtree Technology.
  • Interactive Editing
    You can completely control the shape of your trees by manipulating its features interactively. Your imagination is the limit!
  • Spline support
    You can use C4D splines to define custom paths and profiles for branches and leaves.
  • Easy Growth
    Easy Growth allows you to grow a whole tree by changing one value.Though it still allows to have full control over growth for any tree parts.
  • Dynamics
    Let trees react with dynamic motion to particle forces and user input.
  • Procedural Wind
    Create windy scenarios with the procedural tropism wind effects, faster than ever before!
  • Advanced Pruning
    You can shape your trees individually with arbitrary polygon objects like a real gardener.
  • Tropism
    Branches shaping due to gravity, sun cast or wind can be accomplished with tropism effects.
  • Texturing
    Several material options allow you to efficiently texture different tree parts in no time.
  • Growth Correction
    Natural growth correction increases the realism of a plant shape.
  • Presets
    DPIT Plants comes with 10 botanically accurate tree presets. Furthermore you get a bunch of leaf and bark textures for free!
  • TreeMap Shaders
    TreeMaps are a unique feature of DPIT Plants. In order to render these maps you get two shaders to do so.
  • Distribution
    Distribute your plants on any object with the powerful Transplant Object. The MultiToolBrush allows you to quickly spray your objects onto Transplant surfaces.
  • Hair Engine
    There are a lot of plants that incorporate hairs on leaves or stems which can be generated and interactively styled with the included Hair engine. Of course also the hair engine is fully dynamic.
  • Grass Engine
Mehr Infos hier auf dpit2.de

Montag, 29. September 2008

Cinema 4D R11.012

Maxon hat ein Update zu Cinema 4D R11 veröffentlicht.

"Dieses Update behebt verschiedene Probleme in diversen Programmbereichen. Schwerpunkt sind dabei Korrekturen im COLLADA-Import und die Beseitigung möglicher Absturzursachen in Doodle, CineMan und MOCCA.

Allgemein
  • Neue COLLADA Import-Option um Dateien mit unkorrekter Transparenz-Information richtig einzulesen
  • Verbesserter COLLADA-Import für Animationen
  • Problem behoben, das im Hilfesystem zu einer 'Seite nicht gefunden'-Meldung führen konnte
  • Verbessertes Fenster-Handling unter Mac OS X (skalieren und positionieren)
  • Umbenennen von Lesezeichen im Hilfesystem funktionierte nicht korrekt (nur Mac)
  • Absturzursache bei Doodle beseitigt, hervorgerufen durch 'Vorheriges/Nächstes einblenden'
  • Diverse Vorschau-Probleme bei der Materialvorschau behoben
  • Gedrückte Feststelltaste verursachte Probleme mit Tastaturkürzeln (nur Windows)
  • Online Updater konnte Prefs-Dateien mit falschen Nutzerrechten erzeugen
  • Unter Windows werden nun alle Filme im Hilfesystem korrekt angezeigt
  • 'Kopieren'-Befehl im Bild-Manager funktionierte unter bestimmten Umständen nicht wie erwartet
  • Absturzursache behoben, die bei Eingabe von negativen Zahlenwerten in der F-Kurven-Ansicht auftreten konnte (nur Mac)
  • Einfrieren beseitigt, das bei Benutzung des Systemfarbwählers auftreten konnte (nur Mac)
Content Browser
  • Schreibgeschützte Bibliotheken konnten versehentlich Anmerkungen erhalten
  • Die Vorschau von QuickTime-Filmen wurde nicht korrekt aktualisiert (nur Mac)

MOCCA
  • Absturzursache beseitigt, wenn ein Objekt ohne Joints automatisch gewichted werden sollte
BodyPaint 3D
  • Unter bestimmten Umständen konnte beim Malen mit Grafiktablett unerwartete Verzerrungen auftreten
  • Falsche Pinsel-Cursor korrigiert (nur Mac)
Advanced Render
  • Cineman: mögliche Absturzursachen beseitigt
  • GI: bei gleichzeigter Aktivierung von GI, Ambient Occlusion und Detailsteigerung konnten schwarze Pixel auftreten
MoGraph
  • Delay Effector funktioniert nicht korrekt unter 64 Bit Mac OS X (Intel)"
Das Update lässt sich über den Online updater der R11 laden

Dienstag, 9. September 2008

Vue 7 Demoreel & Vue 7 xStream Presentation Video

e-on software zeigt auf Youtube zwei beeindruckende Videos welche auf der Siggraph 2008 präsentiert wurden.
Bei Vue xStream handelt es sich um die Vue-version die sich komplett in Cinema 4D integrieren lässt.
Vue 7 Demoreel:


Vue 7 xStream Presentation:


Mehr Infos zu Vue 7 und Vue xStream 7 auf www.e-onsoftware.com

Dienstag, 2. September 2008

C4Dexchange.com

Ein neue C4D Webseite ist unter C4Dexchange.com zu erreichen.
Das Portal ist dient dem Austausch von C4D Modellen, Materialien, Texturen Blueprints etc.
Eine grosse Anzahl freier Modelle stehen bereits zum frei zum Download bereit. Ein Blick auf die Webseite sollte sich also für jeden lohnen.

Weiter nach C4Dexchange.com

Donnerstag, 28. August 2008

Neue speicherfähige Cinema 4D Demo

Maxon hat eine neue Cinema 4D Demoversion zur Verfügung gestellt.
Diese Demoversion hat die Versionsnummer 11.010 und kann, nach Aktivierung, 42 Tage lang:
  • Projekte speichern und exportieren
  • Texturen erstellen und speichern
  • Gerenderte Bilder und Animationen speichern
  • Kompositionsdaten speichern.
Also eine voll funktionsfähige Demoversion.
Zusätzlich dazu gibt es jetzt auch die Sprachfiles und die Hilfe über die Updatefunktion.

Zu beziehen ist die neue Demo über das Maxon Demo-Downloadformular
oder die, in der "Siggraph"-Preview-R11-Demo integrierte Updatefunktion.

Montag, 25. August 2008

Cindigo 1.1.9

Cindigo, der Export Plugin für den Freeware-Renderer Indigo, ist in Version 1.1.9 erschienen:
Neu:
  • updated all exported material data to the 1.1.9 specs
  • applying textures to luminance/color/bump/displacement in the c4d mat will override the constant values set for color/exponent/etc in the material helper
  • added new subdivision options
  • added emission to the material helper (only base_emission). set a texture for it in the c4d mats luminance channel
  • rgb gain can now be <>
  • support for light layers (only 0-7 as currently in the indigo gui)
  • indigos scale factor isnt used anymore. global scale is directly applied to the meshes. this should fix the "invertible bug" and confusion about displacement
Plugin download 1.1.9 hier
Infos zu Indigo 1.1.9 hier

TrainDriver

video
Jack hat eine neue Expression zum Download gestellt.
Sie ist ideal dafür, einen Eisenbahnzug mit einer beliebigen Anzahl Waggons auf einem Gleis fahren zu lassen.

Mehr Infos & Download auf wiki.c4d-jack.de

Montag, 18. August 2008

PaintOnSurface 1.2

DNS-Plugins hat PaintOnSurface 1.2 veröffentlicht.
Neu:
  • splines malen.
    berücksichtigt 'clones per second' und malt automatisch mehr punkte in komplexeren Regionen des Meshes:
    http://www.dns-plugins.de/video/pos_7_splines.mov
  • create pointClouds.
    Erstellt ein polyObjekt, dessen Punkte den Positionen der bisher gemalten Objekte entsprechen. Berücksichtigt 'last only' switch:
    http://www.dns-plugins.de/video/pos_8_pointclouds.mov
  • graphics tablet support
    pressure, tilt und rotation des Pen's werden unterstützt, und können per Slider reguliert werden. Ist der einfluss weniger 100%, vermischt sich das dann jeweils mit den 'normalen' Einstellungen des Tools (cps,adjustSize, pitch). Die Variationseinstellungen werden natürlich auch berücksichtigt, wenn mit einem Tablet gemalt wird.
    http://www.dns-plugins.de/video/pos_9_pen.mov
  • 64-Bit Version
Mehr Infos auf www.dns-plugins.de

Mittwoch, 13. August 2008

3D Attack - August 2008 - R11 Spezial

Die Augustausgabe der 3D Attack ist erschienen und befasst sich vor allem mit dem Thema R11.
Highlights:
  • Interview with Murat Pak by Tavy Pasieka
  • Advanced Render - Out With The Old, In With The New by Michael Vance
  • How to Create Presets in Release 11 by Thomas Pasieka
  • Create Your Own Material Preview Objects in R11 by Thomas Pasieka
  • The New Doodle Tool - Total Coolness Guaranteed by Thomas Pasieka
  • Release 11 New AR Render Gallery
  • Release 11 Feature List
  • Free 12 Minute DOF Video Tutorial by Thomas Pasieka
  • Goodies and more.....
Kauf und Infos auf www.3dattack.us

R11 Cineversity Tutorials

"Was ist der Vorteil von nicht-linearer Animation?", "Wie funktioniert der Projection man?" und "Was zur Hölle ist ein Doodle?"
Alles Fragen die seit gestern viele Cinema 4D User beschäftigen.
Auf Cineversity findet Ihr dazu 11 Video Tutorials die sich mit neuen Features von Release R11.0 beschäftigen.

Weiter zu den gratis Video Tutorials auf www.cineversity.com
(Registrierung erforderlich )

Dienstag, 12. August 2008

Cinema 4D R11 vorgestellt

Nun ist es offiziell:
Maxon hat heute auf der Siggraph Cinema 4D R11, Bodypaint R4 und Advanced Render 3 vorgestellt; mit non-linear Animation, neu entwickelter Global Illumination und massiv gesteigerter Geschwindigkeit.

Auch eine Siggraph-Preview-Demo steht zur Verfügung:
Zum Download-Formular hier.

Ausführliche Featureliste zu Cinema 4D R11, Bodypaint R4.0 und Advanced Render mit Bildern und Videos hier

Neuerungen in Release C4D R11:
  • Non-lineare Animation
    Komplexe Animationen mit hunderten von Keyframes manuell zu modifizieren ist nicht nur extrem arbeitsintensiv, sondern auch sehr unflexibel. Dank Animationsebenen und Motion Clips kann der Anwender jedoch mit Leichtigkeit verschiedene Bewegungssequenzen von komplexen Objekten wie Figuren überlagern oder miteinander mischen. Animationen können so aus einmal vorgefertigten Versatzstücken nach dem Baukastenprinzip aufgebaut werden.
  • Komplett neue Global Illumination
    Auf Basis neuester Technologien hat MAXON eine neue GI-Engine entwickelt, die in kürzester Zeit und mit minimalem Setup-Aufwand eine absolut natürliche Beleuchtung liefert. Dabei sind die Renderzeiten extrem kurz und sogar Animationen sind hier erstmals in guter Qualität und überschaubarer Zeit möglich.
  • BodyPaint 3D R4
    Neue Malwerkzeuge zum Erstellen von detailreichen Texturen auf 3D-Modellen und verbesserte Handhabung verschiedener Tools sind die Neuerungen des 3D-Malprogramms, das auch Bestandteil von CINEMA 4D ist. Dazu zählt eine engere Anbindung an Adobe Photoshop mit besserer Unterstützung von PSD-Dateien, ABR-Pinseldateien und verbesserter WACOM-Tabett-Unterstützung.
  • Beschleunigtes Rendering
    Vor allem auf Multicore-Prozessoren hat CINEMA 4D an Renderinggeschwindigkeit zugelegt. Im Mittel rendern Szenen nun doppelt so schnell. Auch die Renderingqualität, hier vor allem die Glasdarstellung, wurde gesteigert.
  • 64-Bit Unterstützung unter Mac OS X
    CINEMA 4D ist das erste führende kommerzielle 3D Programm, das komplett für 64-Bit unter Mac OS X 10.5 Leopard umgesetzt wurde. Als native Cocoa-Applikation kann CINEMA 4D nun einen größeren Speicherbereich nutzen und so größere Projekte als bisher verarbeiten. Dabei unterstützt CINEMA 4D sowohl die modernen Intel-Prozessoren als auch PowerPC G5 CPUs, die ebenfalls 64-Bit-fähig sind.
  • Projection Man
    Dieses Matte Painting System wurde ursprünglich exklusiv für Sony Pictures Imageworks entwickelt und in Filmen wie Hancock, Beowulf, Speed Racer und Könige der Wellen eingesetzt. Mit den Malwerkzeugen von BodyPaint 3D oder Adobe Photoshop lassen sich so schnell und effizient 3D-basierte Kulissen erstellen, die eine maximale Bewegungsfreiheit der Kamera ermöglichen.
  • CineMan
    Anwender, die eine Renderman-basierte Pipeline nutzen, können nun auch CINEMA 4D direkt integrieren. CineMan bindet die Renderer von dna research (3Delight), SiTex (AIR) und PIXAR (Renderman) direkt in die Programmoberfläche ein. Dabei werden auch Renderman-Materialien und Lichtquellen unterstützt. Dateien können ebenfalls im RIB-Format ausgegeben werden.
  • COLLADA-Unterstützung
    CINEMA 4D R11 und BodyPaint 3D R4 unterstützen nun COLLADA, ein quelloffenes, XLM-basiertes Austauschformat. Damit können komplexe Szenen und Modelle nun einfacher und mit weniger Verlusten zwischen verschiedenen 3D-Programmen ausgetauscht werden.
  • Benutzerfreundlichkeit
    Ein Online-Updater sorgt stets für die aktuellste CINEMA 4D-Version auf dem Rechner. Ein Lizenz-Server erleichtert die Lizenzverwaltung für Unternehmen und Bildungseinrichtungen mit Mehrfachlizenzen.
  • Weitere Funktionen
    Zusätzlich hat CINEMA 4D noch verbesserte Rendereinstellungen erhalten, einen Ghosting-Modus, und ein Collaboration-Werkzeug namens Doodle sowie Unterstützung für 3Dconnexion-Geräte am Mac. Eine vollständige Liste sämtlicher Änderungen befindet sich auf den Produktseiten.

    (OT der Pressemitteilung)

Zur Pressemitteilung auf www.maxon.de

Montag, 11. August 2008

finalRender Stage-2 R2.0

Cebas hat finalRender Stage-2 Release R2.0 für Cinema 4D angekündigt.
Neu in Release 2.0:
  • Physical Camera Model with Realtime Preview and Adjustments
  • New Unique finalRender Volume Rendering Material
  • Physical Sky Enhancements
  • True finalRender Instancing Power
  • Super Fast Hybrid Scanline Renderer
  • New finalRender fastSSS Material
  • Better and Faster 3D Motion Blur from within CINEMA 4D
Mehr Infos hier auf www.finalrender.com

Freitag, 8. August 2008

Maxwell Render 1.7.1

Next Limit hat ein kleines Update von Maxwell Render veröffentlicht.
Die Version 1.7.1 behebt einige Bugs im Maxwell Studio und auch im Renderer selbst.

Mehr Infos zum Update hier